Donnerstag, 19. Mai 2016

Review: KORRES Duschgel

Korres Guava Duschgel, 250 ml
 
Hallo ihr Lieben!
 
Letzten Sommer entdeckte ich die Marke KORRES durch Zufall während meinem Urlaub in Griechenland. Mein Freund hatte damals einen schlimmen Sonnenbrand abbekommen, also suchten wir Rat und Hilfe bei den zahlreichen Apotheken.
 
Wir wurden sehr gut beraten und bekamen eine After Sun Creme auf Joghurtbasis - das  Korres Yoghurt After Sun Cooling Gel Cremegel .
Ein Teil der Marke Korres hat ihren Ursprung in der Volksmedizin, denn in Griechenland wird z.B. Sonnenbrand traditionell tatsächlich mit Joghurt behandelt.
 
Diese After Sun Creme war die Beste, die wir je in unserem Leben besessen haben und seither auch immer wieder nachgekauft. Sie linderte den Schmerz schnell und da man sie in den Kühlschrank stellen sollte, hatte sie nach dem Auftrag einen langanhaltenden kühlenden Effekt.
 
 
Als wir wieder zurück waren, war ich umso glücklicher als ich die Marke Korres in den Regalen vom Müller bei der Naturkosmetik entdeckte!
 
Korres hat die unglaublichsten Düfte im Sortiment: Duschgele die auf Namen hören wie: Japanese Rose, Vanilla Cinnamon und Iris/Lily of the Valley hören sich nicht nur vielversprechend an sondern sind Düfte, die ich so noch nie in meinem Leben an Duschgelen gerochen habe.
Also wenn ihr mal beim Müller oder im Reformhaus seid, schaut unbedingt bei Korres vorbei und schnüffelt euch durch - ich verspreche euch ein wahres Dufterlebnis!
 
Das Duschgel, welches ich in letzter Zeit immer wieder nachkaufe ist das
 Showergel Guava von Korres .Es riecht unglaublich gut und ist speziell was für Sommerliebhaber, denn es riecht total nach Sommer, Strand, Meer und Sonnenbaden.
 
Man braucht vom Produkt nicht viel, denn es lässt sich gut aufschäumen. Und als wäre das nicht genug versorgt es die Haut lang anhaltend mit Feuchtigkeit und ist Reich an 
Vitamin C, Vitamin E, Zink, Aloe und antioxidierenden Enzymen - stärkt also somit auch die Widerstandsfähigkeit der Haut.
 
Und das Wichtigste ist: der Duft bleibt nach dem Duschen noch lange auf der Haut, denn wer braucht ein gut riechendes Duschgel, bei dem der Duft sofort verfliegt!

Geschichte

Das Unternehmen Korres wurde von einem Apothekerpaar in Athen, Griechenland gegründet.
Ab 1996 hat die Familie Korres begonnen mithilfe des Wissens vom Großvater, der Heilpraktiker war, Kosmetika herzustellen.

Nun wird die Marke in über 40 Ländern wie New York, Paris, London, Deutschland, Schweiz  und Österreich verkauft.

Das Design der Verpackung ist wie ich finde wunderschön, da es minimalistisch gehalten ist- was ja gerade voll im Trend ist - und so auch gleichzeitig eine schöne Dekoration fürs Badezimmer ist.



Produkte

Korres stellt über 500 Produkte in den Bereichen Körper-,Gesichts- und Haarpflege,aber auch pharmazeutische Kräuterprodukte.
Außerdem enthalten die Kosmetika (also auch Duschgels) kein Mineralöl und Silikone.
Von der Kontrollorganisation ECOCERT wurde ihnen ein Siegel für "Naturkosmetik" verliehen.


Inhaltsstoffe

Aqua/ Water/ Eau, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Cocoyl Isethionate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Parfum (Fragrance), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Althaea O cinalis Root Extract, Arginine, Benzyl Alcohol, Butylphenyl Methylpropional, Castoryl Maleate, Geraniol, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Helichrysum Arenarium Flower Extract, Hydrolyzed Wheat Gluten, Imidazolidinyl Urea, Lactic Acid, Limonene, Linalool, Phenoxyethanol, Polyquaternium-7, Potassium Sorbate, Sodium Dehydroacetate, Sodium Gluconate, Tocopherol


 
 
Kennt ihr die Marke Korres schon? Welche Produkte von Korres habt ihr schon ausprobiert?
 
 
Alles Liebe, Theresa

Freitag, 13. Mai 2016

Meine Summer Whishlist :)



Hallo ihr Lieben!

Hier seht ihr ein paar schöne Sachen, die ich noch auf jeden Fall vor dem Sommer brauche. Die Stan Smith Schuhe sind leider immer und überall ausverkauft,aber wer weiß vielleicht bekomme ich sie schon bald ;) 
Ich hab schon so Sehnsucht nach sonnigem Wetter und warmen Temperaturen,doch leider bleibt das gerade bei uns aus und deshalb möchte ich euch mit diesem Bild ein bisschen Vorfreude auf den Sommer bringen!

Alles Liebe, 
eure Theresa

Meine Summer Whishlist :)




Mittwoch, 4. Mai 2016

Gesichtspflege Routine für Mischhaut


Endlich habe ich die für mich perfekte Gesichtspflegeroutine nach sehr langem und nervigem Herumprobieren gefunden!

Ich habe eine Mischhaut, das heißt: An manchen Stellen ist die Gesichtshaut normal bis trocken und in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) eher fettig.








In der Früh und am Abend vorm schlafen gehen wasche ich mein Gesicht mit dem Ultra Facial Cleanser von Kiehl's.
Dieser Gesichtsreiniger ist für alle Hauttypen und für mich sehr besonders, da die Gesichtshaut nach dem Waschen nicht spannt.

Außerdem ist die Waschlotion sehr ergiebig, ich habe meine im November gekauft und es ist noch immer die Hälfte vom Produkt vorhanden.

Anwendung: 
Zuerst wasche ich mir das Gesicht, damit die Gesichtshaut etwas feucht ist und sich das Produkt besser verteilen lässt.
Dann nehme ich mir eine kleine Menge vom Waschgel, schäume es zwischen meinen Händen auf und verteile es im ganzen Gesicht.

Noch ein Pluspunkt:
Schminke lässt sich leicht und richtig schnell damit entfernen. Dabei ist es wichtig den Cleanser gut in die Gesichtshaut ein zu massieren.
Danach reinige ich das Gesicht noch mal mit Wattepads, getränkt mit etwas Mizellenwasser von Garnier.  Nun ist es schön sauber und spannt kein bisschen!






Jetzt kommen wir zu den Gesichtscremen:
Meistens trage ich nur das Feuchtigkeitsgel mit Aloe Vera von Grüne Erde auf. An Tagen an denen ich besonders trockene Haut habe, verwende ich dann noch die Feuchtigkeitscreme GinZing von Origins.


Anschließend trage ich noch das Creamy Eye Treatment von Kiehl's unter meinen Augen auf, in der Früh etwas weniger, am Abend mehr.
Ich liebe diese Augencreme so sehr, denn obwohl sie recht reichhaltig ist, lässt sie sich sehr einfach verteilen und Concealer und Co. lassen sich einwandfrei darüber auftragen.
Auch im Laufe des Tages verrutscht der Concealer nicht.


Habt ihr schon eure perfekte Gesichtspflegeroutine gefunden,oder seit ihr noch auf der Suche?

Alles Liebe, Theresa






Freitag, 29. April 2016

Muttertags DIY - Marmorkerzen selbst gemacht!




 

Vor kurzem habe ich wunderschön marmorierte Kerzen in einem Wohnmagazin entdeckt und wollte mir auch gleich solche besorgen.

Da ich aber nirgends ähnliche finden konnte, habe ich sie mir einfach selbst gemacht!


Hier eine Anleitung für euch,wie ihr auch total angesagte marmorierte Kerzen hinbekommt.

Das braucht ihr:

- Kerzen *
- Marmorierfarben schwarz und weiß *
- Einweghandschuhe
- Plastikgefäß
- Plastikbeutel
- Holzspieß
- Papiertücher




1. Zuerst stülpt ihr um euer Plastikgefäß einen Plastikbeutel, weil sonst Rückstände von der Farbe daran haften bleiben.
Danach befüllt ihr es mit lauwarmen Wasser.




2. Als nächstes gebt ihr einige Tropfen von der schwarzen Marmorier Farbe ins Wasser.




3. Dann kommen ein paar Tropfen von der weißen Farbe hinzu.




4. Nun muss alles schnell gehen und ihr dürft euch nicht zu viel Zeit lassen, denn die Farbe trocknet ziemlich schnell auf der Wasseroberfläche und das gibt dann nachher unschöne Verläufe im Muster.

Ihr nehmt euch also ein Holzstäbchen und streicht damit ein paar mal kreuz und quer durchs Wasser, so wie es euch gefällt.




5. Nun zieht ihr euch Handschuhe an, da die Farbe wie Nagellack nur sehr schwer von den Händen abgeht.
Zieht euch auch besser Kleidung an, bei der es nichts ausmacht, wenn sie schmutzig wird.

Mit einer Bewegung, wie als würdet ihr in einem Kochtopf umrühren, dreht ihr die Kerze immer weiter ins Wasser, bis sie ganz unter der Oberfläche ist. Ihr haltet sie die ganze Zeit über an der Spitze fest.




6. Während ihr die Kerze mit einer Hand noch unter Wasser hält, nehmt ich mit der anderen Hand ein Papiertuch und wischt die restliche Farbe von der Wasseroberfläche.
Dann nehmt ihr die Kerze aus dem Wasser.




7. Jetzt müssen eure Kerzen nur noch kurz trockenen und das am Besten schon am Kerzenständer.

Nun habt ihr eure eigenen Marmorkerzen und könnt diese, vielleicht so wie ich, auch zum Muttertag verschenken! : )





* meine Kerzen sind von hier:

* Marmorierfarben (Magic Marble) bekommt ihr online z.B. hier:
http://www.amazon.de/Magic-Marble-Marmorierfarbe-Wei%C3%9F-Spielzeug/dp/B00MFPSHVC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461960311&sr=8-1&keywords=marmorierfarben+weiss

http://www.amazon.de/Magic-Marble-Marmorierfarbe-Schwarz-Spielzeug/dp/B001U8Q0JQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461960383&sr=8-1&keywords=marmorierfarben+schwarz

Ihr bekommt die Marmorierfarben aber auch in jedem gut sortierten Bastelgeschäft.